Lavendel Mazerat

 

Lavendel Mazerat

Hochwertiges Lavendelöl aus Mazeration, wundervoll sinnlicher Auszug aus Lavendelblüten in bester Qualität, Tipps zum Kauf und Verwendung

Lavendelöl aus Mazerat

Neben der Herstellung von Lavendelöl durch Dampfdestillation gibt es eine weitere wichtige Extraktionsmethode, die sogenannte Mazeration. Der Begriff mag vielen nicht bekannt sein, in der Küche findet der Prozess jedoch häufig Verwendung. So werden  z.B. die verschiedenen Kräuteröle bzw. Gewürzöle (Dillöl, Knoblauchöl etc), mit Hilfe der Mazeration hergestellt. Der Begriff Mazeration kommt vom Lateinischen Mazerare und bedeutet einweichen.

Herstellen

Bei der Mazeration werden die Wirkstoffe mit Öl aus den Pflanzen gezogen. Dazu werden die Lavendelblüten über mehrere Tage in Öl, z.B. Olivenöl, eingelegt. Das Öl löst wertvolle Stoffe aus den Blüten und kann nach etwa einem Monat gefiltert werden. Um den Prozess zu beschleunigen erhitzen einige Hersteller das Öl. Bei zu hohen Temperaturen können jedoch wichtige Inhaltsstoffe zerstört und/ oder umgewandelt werden. Natürlich ist die schonende Mazeration der Herstellung durch Erhitzung vorzuziehen.

Verwendung

Das schonend hergestellte Lavendelöl riecht wunderbar angenehm und wird gerne in der Küche verwendet. Es handelt sich in dem Fall um ein außergewöhnliches Kräuteröl. Einige Tropfen Öl am Ende des Kochvorgangs, als Marinade von Fisch oder Fleisch oder einfach zur Verfeinerung von Salat. Sie sollten darauf achten, dass das Basisöl auch zum Verzehr geeignet ist.

Auch zur Körperpflege wird das Mazerat verwendet*. Es entfaltet, je nach Basisöl, seine pflegenden Eigenschaften. Es ist vor allem für trockene, sensible oder irritierte Haut geeignet. Darüber hinaus ist es ein wirklich angenehm entspannendes Massageöl. Je nachdem wie intensiv das Mazerat ist, kann eine Verlängerung mit Öl sinnvoll sein. Dabei beruhigt der Lavendel und schenkt uns seinen wohligen Duft. Weitere Anwendungsgebiete sind Akne, Muskelkater, Rückenschmerzen oder Insektenstiche. Siehe auch Wirkung von Lavendel

Darauf sollten Sie bei hochwertigem Lavendelöl Mazeration achten:

  • Wurde echter Lavendel (Lavandula angustifolia bzw. officinalis) verwendet
  • Handelt es sich um Lavendel in Bioqualität oder noch besser Wildwuchs. Wenn möglich über 1200 Meter Höhe
  • Ist das Öl hochwertig in Bioqualität
  • Wurde es in dunkle Flaschen abgefüllt, um die wertvollen Inhaltsstoffe zu schützen
  • Wurde das Öl-Lavendelgemisch erhitzt? Oder wurde es optimaler Weise sanft von der Sonne bestrahlt.

*Wie bei allen Produkten sollten Sie an einer kleinen Stelle die Verträglichkeit testen.




Schreib einen Kommentar