Kochrezepte 

Lammfilets mit Lavendel

Rezept Lamm mit Lavendel: leckeres mediterran angehauchte Lammfilets, Lamm anbraten mit Lavendelöl, Lammrücken Rezept für Lavendel Marinade

Lammfilets mariniert mit Lavendel und Kräutern

Lamm und Lavendel passen einfach gut zusammen. Lammfilet mariniert mit frischen Kräutern und Lavendelblüten schmeckt wirklich lecker. Dazu schmecken mediterranes Gemüse und kleine Rosmarinkartoffeln. Aber auch auf knackigem Salat sind diese Lammfilets ein Gedicht. Die frischen Kräuter können zur Not auch durch getrocknete ausgetauscht werden. Hier empfiehlt sich die Kräutermischung Kräuter der Provence und, falls die Mischung keinen Lavendel enthält, getrockneten Lavendel hinzuzufügen.

 Zutaten für 4 Personen

4Lammfilets (möglichst Bioqualität)
1 TasseFrische Kräuter: Lavendel (1-2 EL) frische Lavendelblüten) und weitere Kräuter z.B. Melisse, Petersilie, Basilikum, Thymian möglichst in Bioqualität oder aus dem Garten.
Alternativ1 ELKräuter der Provence und 1 TL getrockneter Lavendel. In den meisten Kräutermischungen   ist Lavendel nicht enthalten.
2Knoblauchzehen
6 ELSonnenblumenöl (möglichst Bioqualität)
2 ELÖl zum Anbraten z.B.
n.B.Salz und Pfeffer nach Bedarf

 Zubereitung Lammfilets mit Lavendel

  • Kräuter und Knoblauch grob hacken
  • Lammfilets von der Haut befreien, waschen, abtupfen und in den Kräutern wenden
  • Lammfilets und restliche Kräuter mit dem Öl In einen Frischhaltebeutel legen und die Tüte verschließen
  • Mindestens 12 Stunden im Kühlschrank marinieren
  • Backofen auf 80° C Ober- und Unterhitze vorheizen
  • Lammfilets von den Kräutern säubern
  • Pfanne mit Öl erhitzen und die Lammfilets scharf, etwa 2-3 Minuten, von allen Seiten anbraten
  • Feuerfeste Pfanne mit den Lammfilets in den vorgeheizten Ofen stellen und etwa 15 Minuten weitergaren. Bzw. Lammfilets in eine Auflaufform legen und in den Ofen stellen.
  • Lammfilets aufschneiden und auf dem Teller anrichten
  • Mit Pfeffer und Salz würzen und sofort servieren

Wenn es schnell gehen soll können die Lammfilets auch mit Lavendel und Knoblauch anbraten werden. Dazu das Lammfilet zunächst eine Minute anbraten und die letzten ein bis zwei Minuten Lavendel und zerdrückten Knoblauch hinzugeben. 15 Minuten im Ofen weiter garen. Auch Lavendelöl eignet sich zum Anbraten der Filets. Suchen Sie nach weiteren Kochrezepten mit Lavendel oder nach ergänzenden Desserts? Dann werden Sie bestimmt in unserer Rezeptsammlung fündig.

Lammrücken mit Lavendel

Natürlich braucht man nicht unbedingt Lammfilet. Auch Lammrücken mit Lavendel, Rosmarin, Knoblauch, Salz und Öl schmeckt sehr gut. Dazu werden alle Zutaten zerkleinert und vor dem Anbraten auf dem Lammrücken verteilt.

Kräuter der Provence

Die Kräutermischung Kräuter der Provence ist zwar auch in Frankreich bekannt, wird dort aber nur recht selten verwendet. In der Küche wird größtenteils mit frischen Kräutern gekocht. Jedes Gericht erhält eine andere Kräuterzusammenstellung. Die Kräutermischung selbst ist in den Geschäften der Provence zu finden, sie wird dort jedoch meist nur von den Touristen gekauft.



 


3 Responses to “Lammfilets mit Lavendel”

  1. Die Gewürzmischung „Kräuter der Provence“ besteht aus mindestens 7 Kräutern wie z.B. Thymian, Salbei, Oregano, Basilikum, Rosmarin, Lorbeer, Lavendel oder Melisse.
    Da ich die Gewürzmischung selber herstellen möchte, hätte ich gern gewusst, wieviele Teile eines jeden Gewürzes (incl. Salz) ich für dieses Kräutersalz benötige. Vielen Dank für Ihre Antwort.

    • Sandra Lindenau:

      Hallo,
      Herbes de Provence ist eine Kräutermischung mit Kräutern aus der Provence. Diese Mischung wird erst seit 1970 unter diesem Namen angeboten. In Frankreich kocht man zwar mit den verschiedenen Kräutern der Provence, aber diese werden meist zu jedem Rezept in unterschiedlichen Mengenverhältnissen und in der Regel frisch verwendet.
      Der Begriff Herbes de Provence ist nicht geschützt. Seit etwa 2003 gibt es ein Label, das Label Rouge, bei dem ein bestimmtes Mischungsverhältnis der Kräuter eingehalten wird und auf die Qualität der Kräuter geachtet wird. Dabei handelt es sich um 5 Kräuter. Das Mischungsverhältnis wurde durch Fachleute und Verbrauchertests bestimmt: Bohnenkraut 26%, Oregano 26%, Rosmarin 26%, Thymian 19% und Basilikum 3%. Hier findet sich kein Lavendel.
      Andere Kräutermischungen ohne Label Rouge unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung und den Zutaten. Eine genaue Verteilung der Mischungsverhältnisse gibt es nicht. Die auf dem Markt angebotenen Mischungen enthalten neben Lavendel oft Thymian, Rosmarin, Oregano, Majoran und Bohnenkraut. Es können aber auch zusätzlich Basilikum, Fenchelsamen, Lorbeer, Minze, Salbei, Estragon oder Kerbel hinzugefügt werden.
      Beginnen Sie mit der oben genannten Mischung und fügen noch etwas Lavendel hinzu. Wenn Salz dazu gegeben werden soll würde ich etwa 100 g getrocknete Kräuter auf 500 g Salz verwenden und diese gut durchmörsern. Beste Grüße Sandra Lindenau

    • Sehr geehrte Frau Lindenau,
      vielen Dank für Ihre Antwort. Ich werde es einmal ausprobieren.

      Mit freundlichen Grüßen
      Esther.

Schreib einen Kommentar