Lavendel schneiden: Wann

Lavendel Wann 

Lavendel schneiden: Wann

Wann soll man Lavendel schneiden? Im März oder April und im Juli oder August? Was ist der richtige Zeitpunkt für den Schnitt im Frühjahr, Sommer oder Herbst.

Richtiger Zeitpunkt zum Lavendel Schneiden

Bei dem Themenkomplex Lavendel schneiden, stellt sich neben der Hauptfrage: „Wie kurz Schneiden“ die zweite wesentliche Frage nach dem „Wann“. Die folgende Tabelle ist lediglich eine grobe Orientierung für den richtigen Zeitpunkt zum Zurückschneiden des Lavendels. Grundsätzlich empfehlen wir folgende Regeln:

  • Im Frühjahr nur schneiden, wenn kein Frost mehr droht
  • Im Sommer deutlich vor dem Verblühen schneiden, damit die Pflanze noch ausreichend Kraft für eine zweite Blüte und Samenbildung besitzt. In kälteren Regionen ist von einem zweiten Schnitt abzusehen. Man sollte zur Pflege nur die welken Blüten entfernen.
  • Im Herbst ist kein Schnitt zu empfehlen.

Für Gartenliebhaber mit Ferienhaus in wärmeren Gefilden haben wir auch Tipps für die dortigen typischen Zeiten in der Tabelle aufgeführt.

Wann schneiden?Deutschland, Schweiz, ÖsterreichFrankreich, Nord-ItalienSpanien, Süd-Italien
Frühjahrsschnitt   
Februar  Bereits Ende Februar, aber nur bei dauerhaften Frühjahrstemperaturen
Märzin Ausnahmen Ende März, wenn kein Frost mehr zu erwarten istAnfang / Mitte MärzAnfang März
AprilI.d.R. Anfang April bis Mitte April. Wenn der Lavendel erwacht und erster Austrieb sich zeigt  
Sommerschnitt   
Juli

Meist Mitte/Ende Juli, je nach Sorte und Klima.
In sehr kalten Regionen nach dem Frühjahrsschnitt besser kein zweiter Schnitt.

  
AugustBei spätem Sommer auch ggf. bis Anfang August (selten)Anfang / Mitte August, je nach Jahr und LageBis Mitte August

Lavendel im Frühjahr schneiden

Um eine stärkere Verholzung zu vermeiden, ist es unerlässlich, den Lavendel zu schneiden. Ob der Schnitt im Frühjahr oder im Sommer der wichtigere ist, darüber gibt es unterschiedliche Ansichten. Ein Hauptschnitt erfolgt im Frühjahr und ist der eigentliche Formschnitt bzw. Pflegeschnitt für den Lavendel. Dort kann er kann er normalerweise ein Drittel bis zur Hälfte gekürzt werden. Je nach Verholzungsgrad und Alter der Pflanze sowie Sorte sogar bis zu zwei Drittel. Weitere Details haben wir für Sie unter Lavendel schneiden: wie kurz zusammengestellt. Durch den Schnitt im Frühjahr zeigt der Lavendel den ganzen Sommer über seine schöne Schnittform und bleibt weiterhin kompakt. Außerdem wird so für ein gesundes Wachstum der Pflanze gesorgt und eine zunehmende Verholzung der Pflanze von unten verhindert. Durch eine natürliche Verholzung bildet der Lavendel (an diesen Pflanzenteilen) keine Blätter sowie Triebe mehr, wird braun und unansehnlicher. Auf der anderen Seite gewinnt er dadurch an Kraft und intensivere Wirkstoffe, was in als Heilpflanze interessanter macht. Eine Abwägung sollte durch die Interessen des Gärtners oder Anbaus geleitet werden: optische Pflege versus medizinische Nutzung. Für die meisten Hobbygärtner zu Hause spielt dabei sicherlich das Aussehen der Pflanze eine größere Rolle. Zudem verhält es sich so, dass die wildwachsenden Lavendelarten in größerer Höhe die wertvollsten und intensivsten Wirkstoffe ausbilden und man für spezielle Heil- und Anwendungszwecke besser Lavendelöl und Lavendelprodukte von dieser Herkunft kaufen sollte. lavende_im_fruehjahr_schneiden

Lavendel im April Schneiden

Der beste Zeitpunkt für den Rückschnitt im Frühjahr ist als grober Anhaltspunkt Anfang April, je nachdem wie warm und konstant der Frühling ausfällt. Grundsätzlich gilt: nicht zu früh, weil unerwarteter Frost der Pflanze schaden kann und nicht zu spät: wenn der Lavendel bereits zu viele Triebe gebildet hat. Auf jeden Fall sollte er im Frühjahr recht tief, aber eben nicht zu weit in das alte Holz hinein geschnitten werden. Als Ansatz ist es hilfreich, den Schnittpunkt knapp über den alten Trieben aus dem Vorjahr anzusetzen. Verholzte oder vertrocknete Pflanzenteile aus dem Vorjahr, die keine neuen Triebe mehr gebildet haben, können beim Rückschnitt bedenkenlos entfernt werden. Gleiches gilt für erfrorene Pflanzenteile. Je später der Lavendel zurückgeschnitten wird umso später wird er auch blühen.

Großer Freund des Sommerschnitts ist dagegen Simon Charlesworth, Leiter der Donwderry Gärtnerei in England. Simon Charlesworth ist Lavendelexperte und Gewinnt Jahr für Jahr verschiedene Medaillen für seine Lavendelsorten. Für ihn ist der Sommerschnitt der wichtigste Schnitt. 

Lavendel im Sommer schneiden

Lavendel Ernten angustifoliaMitte Juli bis teilweise im August wird der kommerziell angebaute Lavendel für die Ernte zurückgeschnitten. Wer seinen Lavendel nicht aberntet, kann ihn zur Pflege zurückschneiden. Dazu brauchen allerdings nur die abgeblühten Stängel zurückgeschnitten werden. In kälteren Regionen ist sogar von einem zweiten Rückschnitt im Jahr grundsätzlich abzuraten. Der richtige Zeitpunkt ist entscheidend. Wird der Lavendel beispielsweise im August zu spät zurückgeschnitten, kann er nicht mehr rechtzeitig ausreifen und stark genug für den Winter werden. Die verblühten Triebe sorgen später für den idealen Winterschutz. Wer sich unsicher ist, ober er diesen Zeitpunkt verpasst hat, sollte mit dem Rückschnitt lieber bis zum Frühling warten. Gleiches gilt übrigens, wenn sich der Lavendel im August noch immer in der vollen Blüte befindet. Den richtigen Zeitpunkt erkennt man an seinem Lavendel daran, wenn er leicht zu verblühen beginnt. Das kann wie bereits erwähnt etwa Mitte Juli sein. Durch die immer noch starke Sonne erhält die Pflanze nach ihrem Rückschnitt noch genügend Kraft für einen zweiten Austrieb im Jahr. Unmittelbar nach dem Verblühen beginnt der Lavendel mit der Samenbildung und wird dadurch unfähig neue Triebe zu bilden. Durch den rechtzeitigen Rückschnitt wird bewirkt, dass die Pflanze ihre Kraft anstelle hauptsächlich für die Samenbildung nun in die zweite Blüte lenkt – um dadurch später neue Samen bilden zu können. Auch bei diesem Rückschnitt kann der Lavendel guten Gewissens ein Drittel, bei jungen Pflanzen sogar bis zu zwei Drittel gekürzt werden. Auch hier gilt es nicht zu tief ins „alte Holz“ zu schneiden und lieber genau zu schauen, wo junge Triebe gebildet werden. Diese dürfen nicht entfernt werden. Demnach muss der Schnittpunkt „im Grünen“ erfolgen. Nach ca. einem Monat sieht der Lavendel in der Regel schon fast wieder aus wie neu.

Lavendel im Herbst Schneiden

Lavendel verblühtDen Lavendel erst im Herbst zurückzuschneiden bedeutet, seinen Winterschutz zu riskieren. In wärmeren Regionen kann oftmals noch ein Korrekturschnitt vorgenommen werden. Im Zweifelsfall sollte damit aber lieber bis zum kommenden Frühling gewartet werden. Die Information, dass Lavendel grundsätzlich erst im August zurückgeschnitten wird, stammt aus wärmeren Regionen wie der Provence, denn dort ist eine spätere Ernte üblich. Durch den längeren Sommer erhält die Pflanze wesentlich mehr Sonnenenergie, um nochmals auszutreiben und sich anschließend für den Winter stark zu machen. Bei einem Schnitt zu spät im Jahr, trocknen die Schnittstellen eventuell aus oder die geschnittenen Triebe frieren bei Frost zurück. Ausserdem sollte man Eintrittspforten für Schadenserreger  vermeiden und Verlust von Wasser und Nährstoffen vor dem Winter möglichst gering halten.  

Wann soll Lavendel geerntet werden?

Der Lavendel sollte geerntet werden, wenn im Sommer – meist im Juli und August (je nach Lage und Höhe) – der mittlere Teil der Rispe blüht. Dabei soll der gesamte Strauch gleichmäßig und die gesamte Zweigspitze bis etwa 10 cm unterhalb des Blütenansatzes geerntet werden. Nach alter Überlieferung ist der beste Zeitpunkt am Tag für die Ernte die Mittagszeit, bei höchstem Sonnenstand und möglichst starkem Sonnenschein. Dies ergibt eine bessere Nutzbarkeit bzw. Aufschließbarkeit der Pflanzen und eine bessere Ausprägung der Wirkstoffe für gesundheitliche Anwendungen. Die geernteten Blüten sollten entgegen der alten Empfehlung, sie noch eine Weile am Ort der Ernte in der Sonne liegen zu lassen, schnellstmöglich aus der Sonne genommen und an einem kühlen, schattigen Platz aufbewahrt werden.

Lavendel richtig schneiden

Wie der Lavendel am besten geschnitten wird und wie weit man ihn zurückschneiden darf, ist ausführlich im Beitrag Lavendel Schneiden beschrieben.

 
 
G
M
T
 Detect languageAfrikaansAlbanianArabicArmenianAzerbaijaniBasqueBelarusianBengaliBosnianBulgarianCatalanCebuanoChichewaChinese (Simplified)Chinese (Traditional)CroatianCzechDanishDutchEnglishEsperantoEstonianFilipinoFinnishFrenchGalicianGeorgianGermanGreekGujaratiHaitian CreoleHausaHebrewHindiHmongHungarianIcelandicIgboIndonesianIrishItalianJapaneseJavaneseKannadaKazakhKhmerKoreanLaoLatinLatvianLithuanianMacedonianMalagasyMalayMalayalamMalteseMaoriMarathiMongolianMyanmar (Burmese)NepaliNorwegianPersianPolishPortuguesePunjabiRomanianRussianSerbianSesothoSinhalaSlovakSlovenianSomaliSpanishSundaneseSwahiliSwedishTajikTamilTeluguThaiTurkishUkrainianUrduUzbekVietnameseWelshYiddishYorubaZulu AfrikaansAlbanianArabicArmenianAzerbaijaniBasqueBelarusianBengaliBosnianBulgarianCatalanCebuanoChichewaChinese (Simplified)Chinese (Traditional)CroatianCzechDanishDutchEnglishEsperantoEstonianFilipinoFinnishFrenchGalicianGeorgianGermanGreekGujaratiHaitian CreoleHausaHebrewHindiHmongHungarianIcelandicIgboIndonesianIrishItalianJapaneseJavaneseKannadaKazakhKhmerKoreanLaoLatinLatvianLithuanianMacedonianMalagasyMalayMalayalamMalteseMaoriMarathiMongolianMyanmar (Burmese)NepaliNorwegianPersianPolishPortuguesePunjabiRomanianRussianSerbianSesothoSinhalaSlovakSlovenianSomaliSpanishSundaneseSwahiliSwedishTajikTamilTeluguThaiTurkishUkrainianUrduUzbekVietnameseWelshYiddishYorubaZulu       
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 100 characters
 


 


46 Responses to “Lavendel schneiden: Wann”

  1. Heut hat mein Chef mir aus seinem alten Garten einen Lávendelbusch mitgebracht.Er ist schon etwas älter, unten sehr verholzt, hat aber neue Austriebe und fängt an zu blühen. Mein Chef hat den Busch leider total radikal aus der Erde gerissen. Wurzelwerk ist da, aber nicht viel. Ich habe ihn erst einmal ins Wasserbad gesetzt. Was muss ich jetzt beachten? Kann ich ihn komplett zurückschneiden? Wie lange sollte er im Wasserbad stehen bevor ich ihn in die Erde pflanze? Oder kann ich ihn gleich einpflanzen? Bin etwas ratlos und verzweifelt….

    • Sandra Lindenau:

      Hallo, jetzt ist es wahrscheinlich etwas spät. Ich hätte ihn geschnitten und es einfach versucht. Stecklinge zu nehmen wäre auch eine Möglichkeit.

  2. Hallo,meine Lavendel blüht ein zweites Mal und nur jetzt im November beginnt zu verblühen. Soll ich jetzt verwelkte Blütenstängel auch entfernen oder lieber alles so wie es ist bis Frühling lassen? Danke!

  3. Hallo, ich habe dieses Frühjahr einen Trieb von meiner Mutter bekommen welchen ich in einem Topf eingepflanzt habe. Der Lavendelstrauch ist im Topf gut gewachsen und ich habe nun viele Blüten. Bis jetzt wusste ich leider nicht, dass man diesen zurückschneiden muss. Bei meiner Mutter ist dieser im Garten eingepflanzt (ist ein richtiger Busch) und sie schneidet ihn auch nicht zurück. Muss ich dies nun machen, da dieser in einem Topf eingepflanzt ist und kann der Lavendel draussen auf der Terasse überwintern? Wie kann ich diesen vor dem Erfrieren schützen? Kann ich einfach die Blüten abschneiden, reicht das? Herzlichen Dank im Voraus. Viele Grüsse

    • Hallo, wenn ihr Lavendel bei ihrer Mutter gut über den Winter kommt sollte das auch bei ihrem Lavendel möglich sein. Ich würde ihn einfach nur etwas geschützter an das Haus stellen und evt. den Topf einpacken bzw. eine schön großen Topf verwenden. Die Pflanze sollte Licht bekommen und natürlich ab und zu gegossen werden. Auf keinen Fall dürfen jedoch die Wurzeln im Wasser stehen. Mehr als die Blütenstile würde ich jetzt nicht mehr schneiden. Im Frühjahr würde ich dann jedoch einen Schnitt empfehlen, dann bleibt der Lavendel kompakter.

  4. Jasmin Alaidis:

    Grüezi
    Meine 6 im letzten Jahr im Garten gepflanzten Lavendel stehen in voller Blüte. Die Stängel sind ca. 60-80 cm lang weshalb sie durch das Gewicht der grossen Blütenrispen abknicken am Boden liegen. Wie kann ich vermeiden, dass die Stängel so lange werden? Letztes Jahr gepflanzt, die Stängel waren dann im Sommer nicht so lang und schwach.
    Herzlichen Dank

    • Hallo, wenn alles erdenkliche für den Lavendel getan wurde kann man das nicht verhindern. Wahrscheinlich besitzen Sie einen Lavandin. Dieser neigt zum umkippen. Versuchen Sie es mit Angustifolia. Beste Grüße

  5. Hallo!
    Mein Lavendel ist gerade so kurz vorm Verblühen!Ich möchte ihn ernten und schneiden für eine zweite Blüte!
    1.Schneide ich jetzt auch die Blätter mit ab oder nur die Blüten?Wenn,wo?Über oder unter dem ersten Blattpaar?
    2.Darf ich die zweiten Blüten dann auch abernten oder müssen die stehen bleiben damit er nicht erfriert?Danke!

    • Sandra Lindenau:

      Hallo, wie auf unserer Seite beschrieben jetzt etwa auch ein Drittel der Blätter. Danach sollten Sie im Herbst, falls es zur zweiten Blüte kommt jedoch nur noch die Blüten mit Stilen entfernen.

  6. Gerlinde Hohmann:

    Hallo,
    ich habe im Juli 2015 ein Lavendelbäumchen erhalten. Es ist auch gut über den Winter gekommen.Leider ist der untere Teil schon stark verholzt und ich wollte es die ganze Zeit beschneiden. Nun treibt es aber lange Triebe mit kleinen Knospen.
    Kann oder sollte ich die Triebe abschneiden und im Falle wenn ja,kann man sie als Stecklinge verwenden? Und wenn nein, wann muss ich mit der Schere Hand anlegen und wie viel? Es tut mir jetzt schon weh.
    Das Bäumchen liegt mir sehr am Herzen.Ich möchte, daß es überlebt.
    Danke für eine Antwort
    Gerlinde

  7. Hallo,
    kann ich jetzt noch meine Lavendel schneiden? Ich wohne bei Heilbronn am Neckar…

    lg

    • Sandra Lindenau:

      Hallo, ist er schon ausgetrieben? Man kann ihn noch schneiden, evt. blüht er dann später als normalerweise. Beste Grüße

    • Ja, er ist schon ausgetrieben… habe ihn aber Ende September geschnitten… Ist dann der jetzige Schnitt erforderlich?

      lg

    • Sandra Lindenau:

      Hallo, wenn Lavendel in seinen ersten Jahre (1-5) gut geschnitten wurde, sollte er in einer schönen kompakten Form dastehen. Danach braucht er nicht mehr ganz so stark beschnitten werden. Es darf dann auch mal weniger sein.Die Experten sind sich nicht einig, welcher Schnitt besser ist. Evt. reicht dann auch der Sommerschnitt. September ist allerdings schon ziemlich spät. Beste Grüße

  8. Hallo:) Wir kommen gerade aus dem Urlaub und machen uns jetzt an den Garten.
    Unseren Lavendel (gepflanzt im letzten Sommer) haben wir bisher noch nicht zurückgeschnitten. An einigen Stellen beginnt er jetzt aber schon zu treiben. Dürfen wir noch schneiden??

    • Sandra Lindenau:

      Hallo, sicherlich dürfen Sie noch schneiden. Je später sie schneiden, je später blüht der Lavendel. Lavendel blüht am diesjährigen Trieb und man sollte schneiden, wenn kein Frost mehr zu erwarten ist, also im späten Frühjahr. Beste Grüße

  9. Hallo,
    Mein Mann hat sich gestern an meinem Lavendel ausgetobt!
    Heißt er er hat ihn bis auf einen cm über dem Boden abgeschnitten.
    Er war schon ziemlich holzig und ich wollte ihn eigentlich selbst vorsichtig zurück schneiden.
    Wie kann ich ihn retten ?
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Silke

    • Sandra Lindenau:

      Hallo, da kann man jetzt leider nicht mehr viel machen. Warten Sie ab, in ein paar Wochen werden Sie sehen, ob er es überlebt hat. Herzliche Grüße

  10. Claudia Salzburg:

    Hallo, wir sind umgezogen und haben nun einen Lavendelbusch. DIeser war SEHR üppig und groß und wurde in den Winter hinein nicht geschnitten. Leider erkundigte ich mich zu spät hinsichtlich wann der richtige Zeitpunkt für Rückschnitt ist. Daher machten wir einen (wie ich jetzt herausfinde) Radikalrückschnitt bis zum verholzten Stamm, also ein kleiner holziger Rücktand mit wenig geäst ist übrig geblieben. Dieser erfolgte vor ca. 3-4 Wochen. Jetzt fürchte ich nach Erkundigung im Web dass das zuviel und zu früh war. Wird er es überleben oder soll ich ihn entfernen/ einen neuen pflanzen? Danke und vg Claudia aus Salzburg

    • Sandra Lindenau:

      Hallo, warten Sie einfach ab. Ich denke auch, dass es zu früh und zu radikal war. Man muss bei älteren Lavendelsträuchern genau hinschauen, wie tief man schneiden darf. Aber vielleicht haben Sie ja Glück. Beste Grüße Sandra Lindenau

  11. Hallo, dieses Jahr habe ich mit dem Schnitt mal einen vielleicht ziemlich „verrückten“ Versuch gemacht. Dieser bestand darin, dass ich jeden verblühten Stängel EINZELN abgeschnitten habe. War zwar ein riesiger Job, der mich über drei Schnittwochen (nicht täglich) in meditative Zustände versetzte ….. Nun frage ich mich aber, ob das überhaupt gut war und die nächstjährige Blüte dadurch wirklich noch besser und intensiver macht??? Hat da jemand Erfahrungen? Ach ja übrigens – die Lavendelhecke ist ca. 5 1/2 Mtr. lang und die Lavendelbüsche sind nnunmehr 4-jährig.

  12. Hallo,
    Ich habe grade den Lavendel geschnitten. Es ist jetzt Ende September. Die Büsche sind schon sehr alt,und sehen durch die Verholzung auch nicht mehr richtig schön aus.Deswegen bin ich etwas radikaler vorgegangen:Hab die verdorrten teile rausgeschnitten.Wird er es überleben?Oder ist es für diesen Schnitt zu spät gewesen?

    • Sandra Lindenau:

      Hallo, das werden Sie nächstes Jahr sehen. Mehr kann ich von hier aus leider nicht sagen. Vielleicht haben Sie glück. Ich hätte sie auf jeden Fall nicht so radikal und so spät im Herbst geschnitten. Beste Grüße Sandra Lindenau

  13. Hallo,
    wir sind gerade aus dem Sommerurlaub zurück und jetzt geht’s an den Garten. Eigentlich wollte ich meinen Lavendel jetzt schneiden, aber nach dem obigen Beitrag bin ich doch zurückhaltend.
    Die Blüten stehen noch und sind noch nicht vollständig verblüht, ich hätte sie jetzt bis zum eigentlichen Lavendelbusch abgeschnitten und dann im Frühjahr die Büsche etwas eingekürzt. Ist das noch ok? Oder zu spät? Die Büsche sind schon relativ alt, bisher habe ich mich auch nicht wirklich an Schnittzeiten gehalten, vllcht. hat es zufällig immer gepasst…?
    Über eine Antwort freue ich mich! Sonnige Grüße aus der Südpfalz!

    • Hallo, die Blüten dürfen auf jeden Fall geschnitten werden. Der große Schnitt sollte dann erst im Frühjahr durchgeführt werden. Beste Grüße Sandra Lindenau

  14. Hallo,

    nach meiner Ansicht ist Lavendel wunderbar pflegeleicht. Von meinen sechs kleinen Pflänzchen, vor drei Jahren im Baumarkt-6er-Trolley für ganz kleines Geld gekauft, sind fünf prima angegangen und nur eine ist eingegangen. Sie sind in drei Jahren zu stolzen Büschen gewachsen, die unten etwas verholzen und darüber schöne, lange Blütenstängel austreiben. Sie wurden jeweils kurz nach dem Verblühen geschnitten. Der Grund: Ich möchte die Bienen und Hummeln nicht stören, die in Schwärmen kommen. Ich wünsche allen viel Spaß mit ihrem Lavendel. Grüße von Doreena

  15. Hallo, ich habe mein Lavendel vor ca. 4 Wochen geschnitten und kann leider noch kein nachwachsen von meinem Lavendel erkennen. Die Pflanzen habe ich dieses Jahr gekauft. Waren Sie vielleicht noch zu „jung“ um sie zurück zu schneiden? Bin ganz traurig weil es 7 Stk.waren :( weiß,rosa,blau.und in großen Kübeln eingepflanzt. Würde mich riesig über eine Antwort und Ratschlag freuen.. LG

    • Hallo, Schade, leider kann man danach nicht mehr viel machen außer normal gießen und abwarten. Mir ist das auch bei einem Lavendel passiert. Ich war einmal unachtsam mit dem Gießen bei diesem sehr warmen Sommer, Beste Grüße Sandra Lindenau

  16. Hallo, wir haben Lavendel, welcher zum Teil sehr stark verholzt ist. Wie können wir hier vorgehen musst dieser vielleicht komplett ersetzt werden? Wie lang im August, darf man noch zurück schneiden?
    Viele Grüße Manuela Klein

    • Hallo, ich würde jetzt nur noch die verblüten Stile abschneiden. Und erst im Frühjahr etwas radikaler. Dabei immer beachten, dass nicht zu viel in das alte Holz geschnitten wird. Wenn Ihnen der Lavendel gefällt können Sie natürlich auch Ableger von diesem nehmen. Ersetzen ist auch möglich. Beste Grüße Sandra Lindenau

  17. reinhild sinsel:

    Hallo, haben vor 3 Monaten Lavendel gepflanzt (Lavandula angustifolia Felice), der aber jetzt ausgeblüht ist. Wann darf ich diese Pflanzen schneiden und wie. Pflanzan sind noch nicht sehr groß.
    Vielen Dank für Ihre Antwort
    Liebe Grüße Reinhild

    • Sandra Lindenau:

      Hallo, Sie können jetzt noch den Lavendel schneiden. Über den genauen Schnitt informieren Sie sich auf unseren Seiten. Ich würde ihn jetzt um ein Drittel kürzen und im Frühjahr noch einmal einen etwas kräftigeren Schnitt durchführen. Beste Grüße Sandra Lindenau

  18. Habe vor 1 Woche einen großen Lavendel im Topf gekauft. Es so warm und ich habe immer gut gegossen. Trotzdem beginnt er zu verlocken. Habe in den Schatten gestellt und die trockenen Blüten ab geschnitten. Er sieht noch immer traurig aus.was kann ich noch tun damit er mir noch erhalten bleibt?
    Danke für einen Rat

    • Sandra Lindenau:

      Hallo, evt. ist er irgendwann zu trocken geworden. Es war auch sehr heiß. Sogar ich habe einen Lavendel einen Tag nicht gegossen und er ist mir eingegangen. Wenn jetzt genug gegossen wurde und keine Staunässe dort ist das alles, was man machen kann. Beste Grüße Sandra Lindenau

  19. …ich muss meinen Lavendel umsetzen. Er steht jetzt im 4. Jahr, hat sich prächtig entwickelt. Aus Platzgründen, soll er versetzt werden. Was ist zu beachten?
    Danke für die Antwort

    • Sandra Lindenau:

      Hallo, ich würde bis nach der Blüte warten und ihn dann an einen optimalen Ort, mit optimalen Bodenbedingungen umsetzen. Der Lavendel sollte dann auch geschnitten werden. Beste Grüße Sandra Lindenau

  20. hallo, ich habe einen großen weißen lavendelstrauch, kann ich den auch zurückschneiden ? und wenn ja wie weit ?

    • Sandra Lindenau:

      Hallo, den weißen Lavendel können Sie auch zurückschneiden. Sie können sich an den Angaben auf unserer Seite orientieren. Beste Grüße Sandra Lindenau

  21. Mein Lavendel ist jetzt gerade in der schönsten Blüte. Kann ich ihn danach im Herbst zurückschneiden? Im Winter ist er nicht draußen.. das traue ich mich bei dem nicht.

    LG Romi

    • Hallo, wenn der Lavendel schön blüht und Sie ihn jetzt nicht schneiden wollen, können Sie auch auf den Sommerschnitt verzichten. Im Herbst würde ich dann nur die Blütenstile abschneiden und einen größeren Schnitt im Frühjahr durchführen. Beste Grüße Sandra Lindenau

  22. in unserem lavendelstrauch summt und brummt es – die bienen sind fleißig am ernten! soll ich trotzdem schneiden?

    • Sandra Lindenau:

      Hallo, ich kann verstehen, dass man den Lavendel nicht so gerne im Herbst schneidet. Er muss nicht unbedingt geschnitten werden. Ein guter Frühjahrsschnitt ist meist auch ausreichend, um ihn kompakt zu halten. Beste Grüße Sandra Lindenau

    • danke – schnitt erfolgt im frühjahr!

  23. Habe grade gelesen, dass man den Lavendel nochmals im Sommer zurückschneiden darf bzw. soll. Ist es nun (Anfang August) schon zu spät? Allerdings haben wir dieses Jahr im Juli und August ja einen richtig tollen heißen Sommer und mein Lavendel beginnt nun grade erst zu verblühen?
    Freue mich über eine Nachricht.
    Vielen Dank und viele Grüße aus Berlin

    • Sandra Lindenau:

      Hallo, wenn der Lavendel gerade verblüht ist würde ich ihn schneiden. Ich habe einen spät blühenden Lavendel auch erst gerade geschnitten. Beste Grüße Sandra Lindenau

Schreib einen Kommentar